view on a mobile phone view on a PC Kontakt DE EN

Anmelden


» Registrieren

SIRIUS T10-Cluster

Modulares Anlagenkonzept

Mit der Thermolyseanlage SIRIUS T10-Batch wurde seitens SIRIUS Eco Tec GmbH ein völlig modulares Anlagenkonzept realisiert. Aufgrund der bestehenden Prozessabläufe wurde das grundlegende Anlagendesign (=Basiseinheit) konzipiert, um einen wirtschaftlichen Betrieb des Thermolyseverfahrens zu gewährleisten.
Die Anpassung an die Verarbeitungskapazität der jeweiligen Kunden erfolgt durch die entsprechende Erweiterungen von zusätzlichen Basiseinheiten. Die SIRIUS T10-Batch Thermolyseanlagen kann durch die Installation weitere Basiseinheiten verdoppelt bzw. verdreifacht bzw. vervielfacht werden. Die Effizienz der Prozessabläufe bleibt dabei im Gegensatz zu anderen Technologien erhalten. Die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität der Thermolyseanlagen können dadurch weiter gesteigert werden (Economies of Scale).

 

SIRIUS T10-2 Batch (=Basiseinheit)

Das Anlagenkonzept mit 2 Reaktoren und 1 Destillationseinheit stellt die Basiseinheit der Thermolysanlage dar. Die Basiseinheit kann bei Bedarf der Kunden um einen weiteren Reaktor erweitert werden, was die Rentabilität der Anlage entscheidend steigert.

 

 

SIRIUS T10-3 Batch

Diese Anlagenkonfiguration ist mit 3 Reaktoren und 1 Destillationseinheit ausgestattet. Die Verarbeitungskapazität beträgt dabei ca. 30 Tonnen an Inputmaterial pro Tag. Der Einsatz von 3 Reaktoren wirkt sich in dieser Größenordnung besonders positiv auf die Rentabilität der Thermolysanlage aus.

 

 

SIRIUS T10-2x2/2x3 Cluster

Mit diesem Anlagendesign von 4-6 Reaktoren und 2 Destillationseinheiten kann die Verarbeitungsmenge im Vergleich zur Basiseinheit verdoppelt werden. Die Thermolyseanlage verfügt in dieser Konfiguration über eine Verarbeitungskapazität von ca. 40 Tonnen an Altreifen bzw. Gummimaterial pro Tag.
Durch die redundante Auslegung der Thermolyseanlage kann neben der erhöhten Produktionskapazität außerdem eine stabile Produktion bzw. Lieferverfügbarkeit gewährleistet werden.

 

 

SIRIUS T10-3x2/3x3 Cluster

Der SIRIUS T10-Cluster kann dem wirtschaftlichen Umfeld und den jeweiligen Anforderungen der Kunden entsprechend optimal skaliert werden. In dieser Konfiguration stehen 3 Einheiten von Doppelreaktoren (3x2 Cluster) bzw. Tripple-Reaktoren (3x3 Cluster) zur Verfügung.
Mit einem SIRIUS T10-3x3 Cluster kann ein Anlagenkonzept mit einer Verarbeitungskapazität von bis zu ca. 90 Tonnen pro Tag an Altreifen bzw. Gummimaterial dimensioniert werden. Die mehrfach redundante Auslegung der Produktionseinheit ermöglichen stabile Lieferverfügbarkeit für die Outputprodukte von Thermolyseöl, Carbon Black CBp und Stahl und erzielt die höchste wirtschaftliche Rentabilität.