view on a mobile phone view on a PC Kontakt DE EN

Anmelden


» Registrieren

Marktanalyse

Das Marktpotential liegt im anfallenden Müll. Es gibt eine gute Statistik über die anfallenden Abfallmengen von Kunstoffen und Altreifen im Bereich Autoreifen, Busreifen und LKW-Reifen.

Altreifen in  Österreich: ca. 65.000 ton
Kunststoffabfälle Österreich: ca. 450.000 ton
Altreifen in Europa: ca. 3,3 Mio ton


In diesen Statistiken fehlen aber noch viele Reifen- und Gummiabfälle wie zum Beispiel Traktorreifen, Staplerreifen, Laderreifen, Mining Tires u.v.m., wie z.B. Gummiabfälle, Schläuche, Förderbänder, Baggerketten, Hydraulikschläuche und ähnliches Inputmaterial. Es fehlen auch die in der Vergangenheit deponierten und gelagerten Altreifen.

Wir haben die technische Möglichkeit, jede Art von Reifen, Reifengröße mit und ohne Fremdkörper (z.B. Felgen) oder Gummiabfälle wie Endlosförderbänder zu depolymerisieren und bieten somit unseren Kunden an, diesen schwieriger zu entsorgenden Abfall als Einsatzmaterial zu nutzen bzw. auch mittels Entsorgungsbeitrag zusätzliche Einnahmen zu generieren.